Über mich

Meinen Lebenslauf finden Sie hier.

Zur Person

Sebastian Fuhrmann HemsbachMein Name ist Sebastian Fuhrmann. Ich bin gerade 18 Jahre alt und noch Schüler. Zurzeit besuche ich die 13. Klasse eines Technischen Gymnasiums.

Schule

Begonnen hat mein schulischer Werdegang im Jahr 2002 mit der Einschulung in die Goethe-Grundschule in Hemsbach. Ich schloss diese nach vier Jahren sehr erfolgreich mit meiner gymnasialen Empfehlung ab.
Die folgenden fünf Jahre besuchte ich die Klassen 5 bis 9 am allgemeinbildenden Bergstraßengymnasium in Hemsbach. Angeboten wurden dort zwei verschiedene sprachliche / naturwissenschaftliche Züge:

  • als 2. Fremdsprache Französisch, danach Naturwissenschaft- und Technik.
  • als 2. Fremdsprache Latein, danach als 3. Fremdsprache Französisch.

Schon damals war ich eher technisch und wissenschaftlich orientiert, sodass ich mich für den ersten Zug entschied. Meinen Wünschen entsprach das aber immer noch nicht ganz, denn für meinen “Traumberuf” brauche ich weder Chemie, noch Biologie. ;)

Durch Zufall erreichte mich ein Flyer der Hans-Freudenberg-Schule in Weinheim. Ganz neu hier: Das Technische Gymnasium (TG). Es wurde zu einem allgemeinen Informationsabend eingeladen. Ich dachte mir, dass das definitiv nichts schaden würde und ging hin. Und ich war fasziniert: Das war genau mein Ding! Also schrieb ich meine Bewerbung und schickte sie hin. Ich war schließlich einer der Glücklichen, die in die neuen Eingangsklassen aufgenommen wurden.
Als Profilfach wählte ich Technik. Als Zusatz hatte ich die Wahl zwischen Sondergebiete der Technik und Spanisch. Ich entschied mich für ersteres – denn ich hatte mit meinen vier Jahren Französisch bereits einen ausreichenden sprachlichen Teil für das Abitur belegt.

Mit meiner Versetzung in die 1. Jahrgangsstufe ein Jahr später hatte ich automatisch die mittlere Reife (da ich schon nach der neunten und nicht zehnten Klasse wechselte) inne.

nach oben