Bestellsystem für kleine Wirtschaften

Bei dem Bestellsystem handelt es sich um eine Webanwendung für kleinere Wirtschaften. Da das Design sowohl normale Webbrowser als auch Smartphones und Tablets perfekt unterstützt, können Bestellungen über ein Smartphone aufgenommen werden und sind direkt auf anderen Geräten sichtbar.

Übersicht des Bestellsystems

Übersicht des Bestellsystems

Das Bestellsystem wurde zusammen mit Simon Schröder und dem Bauernhof Rettig (Straußwirtschaft “Zur bunten Kuh”) in Lautertal-Breitenwiesen aufgebaut. Während er immer frische Ideen beisteuerte, setzte ich diese um und entwickelte sie im Bestellsystem weiter – bis das hier daraus wurde.

Funktionen im Überblick

  • Design optimiert für Desktop, Tablet und Smartphone
  • Unterschiedliche Ansichten für Bestellungsaufnahme, Bestellübersicht, Speisekarte und “Grillliste”
  • Statistik-Funktion mit Vorhersagen für die nächsten Tage
  • Auch geeignet für Wirtschaften, die nur an bestimmten Tagen in der Woche geöffnet sind.
  • Speisekarte vollständig bearbeitbar

Geplante Funktionen

  • Benutzerverwaltung
  • Log-Daten (“Rückgängig machen”-Funktion)
  • Möglichkeit, die Anwendung über die Internetverbindung zu aktualisieren
  • Statistiken
    • Optimierung der Vorhersagen
    • Beispieldaten in Abhängigkeit von Wochentagen und Beliebtheit einzelner Speisen erzeugen – und nicht zufällig
  • Datenexport und -import für *.csv-Dateien
  • Anbindung an mein Vorbestellungssystem über API
  • Audioausgabe der Tisch-Nummer zum Anschluss an einen Lautsprecher
  • Unterstützung von Bon-Druckern, wenn gewünscht

Genutzte Programmiersprachen, -bibliotheken und -tools

Speisekarte verwalten

Die Speisekarte kann natürlich vollkommen variabel gestaltet und verwaltet werden. Im Admin-Interface gibt es dazu eine einfach gehaltene Übersichtsseite. Zu jeder Speise können Beilagen definiert werden, wodurch der Gesamtpreis entsprechend dynamisch berechnet werden kann.

Verwaltung der Speisekarte: Übersicht

Verwaltung der Speisekarte: Übersicht

Darüber hinaus bietet das Bestellsystem die Möglichkeit, Bestände einzugeben. Sind diese aufgebraucht, wird das jeweilige Gericht nicht mehr in der Speisekarte gelistet und ist nicht mehr bestellbar. Die Grenzen für Warnungen (hier orange) und Probleme (hier rot) lassen sich in den Einstellungen festlegen.

Statistiken

Die Statistik-Funktion bietet einen Überblick über alle aufgenommenen und abgefertigten Bestellungen. Außerdem zeigt sie die Entwicklung einzelner Speisen und Gerichte für eine längere Zeitspanne.

Statistik-Funktion: Überblick über alle Bestellungen und geschätzter Umsatz

Statistik-Funktion: Überblick über alle Bestellungen und geschätzter Umsatz

Interessant ist auch, zu erfahren, zu welcher Tageszeit eine Speise besonders häufig oder sehr wenig geordert wird. Das zeigt das Diagramm auf der rechten Seite:

Statistik-Funktion: Entwicklung einer Speise über eine Zeitspanne

Statistik-Funktion: Entwicklung einer Speise über eine Zeitspanne

_

nach oben